Glasfaserkabel - Einblasarbeiten

Wir haben unseren Maschninenpool um zwei hochmorderne Glasfaserkabel-Einblasgeräte mit Kompressor und PKW-Kabeltrommeltransporthänger erweitert.

Mit unseren Einblasgeräten können wir Glasfaser- Mikro- und Minikabel mit einem Durchmesser von 08 bis 12 mm in Speedpipes mit einem Außendurchmesser von 3 bis 40 mm einblasen.

Beim Einblasen wird ein LWL - Mikro - oder Minikabel auf einem "Luftteppich" durch ein Speedpipe getrieben. Die Speedpipes werden durch den Tiefbauer im Rohrverbund verlegt. Das Speedpipe verläuft im Erdreich bis zu Ihrem zuküfntigen Hausanschluss. Der Hausabschlusspunkt (APL oder Netzabschluss) sitzt meist im Technikraum, einem Kellerraum oder in der Garage des Kunden - bei Industriebetrieben im Serverraum.

 

Nach den erfolgten Einblas-, Spleiß- und Meßarbeiten wird dem Kunden bzw. dem Netzbetreiber der Zugang zum schnellen Internet betriebsbereit übergeben.

Bei unseren Einblasgeräten setzen wir auf Produkte der Firma Vetter.